open searchfield
Suche

Stoß-, Zieh-, & Räummaschinen

Die Räummaschine ist mit einem speziellen Raumwerkzeug ausgestattet, bei dem mehrere Zähne hintereinander angeordnet sind. So können komplexe Außen- und Innenkonturen mit nur einem Hub gefertigt werden. 

Diese gebrauchten Maschinen sind in der Serienfertigung (Profilbearbeitung, Innengewinde, Innenverzahnungen etc.) weit verbreitet.

Was sind Stoß-, Zieh- und Räummaschinen?

Stoß-, Zieh- und Räummaschinen sind spezialisierte Werkzeugmaschinen, die für bestimmte Umformungs- und Bearbeitungsprozesse verwendet werden. Hier sind ihre grundlegenden Definitionen und Anwendungen:

Stoßmaschinen

Stoßmaschinen, auch bekannt als Stoßpressen oder Stößelmaschinen, werden verwendet, um Werkstücke durch die Wirkung eines beweglichen Stößels zu formen, zu prägen oder zu bearbeiten. Typischerweise wird der Stoß durch mechanische, hydraulische oder pneumatische Kräfte erzeugt, die auf den Stößel ausgeübt werden. Stoßmaschinen können für folgende Aufgaben eingesetzt werden:

  • Stoßen: Das Werkstück wird durch den Stößel gegen eine Matrize geschoben, um Formen, Zähne oder Kerben zu erzeugen, insbesondere bei Zahnrädern oder Werkstücken mit geraden Kanten.

  • Prägen: Verwendung eines speziellen Werkzeugs oder einer Matrize, um Muster, Markierungen oder Logos auf das Werkstück zu prägen.

Ziehmaschinen

Ziehmaschinen, auch als Ziehpressen bekannt, werden verwendet, um Werkstücke durch Ziehen oder Strecken zu formen oder zu bearbeiten. Der Prozess beinhaltet oft das Ziehen eines Metallstücks durch eine Matrize oder ein Werkzeug, um die gewünschte Form zu erreichen. Ziehmaschinen sind besonders nützlich für die Herstellung von nahtlosen Rohren, Drähten oder anderen langgestreckten Metallteilen. Typische Anwendungen sind:

  • Ziehen von Rohren: Verwendung einer Ziehmatrize, um Metallrohre auf eine bestimmte Durchmessergenauigkeit zu ziehen.

  • Ziehen von Drähten: Durch Ziehprozesse werden Drähte durch mehrere Matrizen geführt, um ihren Durchmesser zu verringern und ihre Festigkeit zu erhöhen.

Räummaschinen

Räummaschinen, auch bekannt als Räumpressen oder Räumwerkzeuge, werden verwendet, um präzise Innen- und Außenflächen in Werkstücke zu schneiden oder zu formen. Der Räumprozess unterscheidet sich von anderen Umform- und Bearbeitungsverfahren durch die Verwendung eines scharfen Räumwerkzeugs, das in das Werkstück schneidet und eine glatte Oberfläche mit genauen Abmessungen erzeugt. Typische Anwendungen sind:

  • Innenräumen: Schneiden von präzisen Innenflächen wie Bohrungen, Nuten oder Taschen in Werkstücken.

  • Außenräumen: Schneiden von präzisen Außenkonturen oder Profilen auf Werkstücken.

Zusammenfassung

Diese spezialisierten Werkzeugmaschinen spielen eine wichtige Rolle in der Metallverarbeitung und Präzisionsfertigung, indem sie präzise Umformungs- und Bearbeitungsprozesse ermöglichen. Sie sind besonders nützlich in Branchen wie der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie der Herstellung von Werkzeugen und Maschinen, wo hohe Präzision und Zuverlässigkeit erforderlich sind. Die Wahl zwischen Stoß-, Zieh- oder Räummaschinen hängt von den spezifischen Anforderungen des Fertigungsprozesses und den gewünschten Ergebnissen ab.

loading