open searchfield
Suche

Gebrauchte Bearbeitungszentren (vertikal)

Gebrauchte flexible CNC Bearbeitungszentren (vertikal) für automatisierte Fertigungen

Gebrauchte Vertikale Berarbeitungszentren bieten smarte Universalbearbeitungen, viel Kraft für schwere Aufgaben, hohe Genauigkeit und ausreichend Stabilität. Diese Maschinen werden vor allem in der Einzelteilfertigung bevorzugt, da der Maschinenbediener die Bearbeitung gut beobachten kann durch das Sichtfenster. Bearbeitungszentren (vertikal) sind zum Reiben, Bohren, Fräsen und Gewinden konzipiert.

Die Berarbeitungszentren (vertikal) vom Gebrauchtmaschinen-Markt Jürgen Neydorff sind von Top Herstellern wie HURCO.

Was sind CNC Bearbeitungszentren (vertikal)?

CNC-Bearbeitungszentren (vertikal) sind hochentwickelte Werkzeugmaschinen, die für die präzise Bearbeitung von Werkstücken konzipiert sind, bei denen die Hauptspindel vertikal ausgerichtet ist. Hier ist eine detaillierte Erklärung, was CNC-Bearbeitungszentren (vertikal) sind und welche Eigenschaften und Vorteile sie bieten:

Definition

Ein CNC-Bearbeitungszentrum (vertikal) ist eine computergesteuerte Werkzeugmaschine, bei der die Hauptspindel vertikal, also senkrecht zur Bearbeitungsebene, ausgerichtet ist. Diese Maschinen sind in der Lage, komplexe Bearbeitungen an Werkstücken durchzuführen, indem sie verschiedene Prozesse wie Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden in einem einzigen Setup kombinieren.

Eigenschaften

  1. Vertikale Spindel: Die Hauptspindel ist vertikal ausgerichtet, was besonders vorteilhaft für die Bearbeitung von flachen oder konturreichen Werkstücken ist.
  2. Bearbeitungstisch: Diese Maschinen verfügen in der Regel über einen festen oder beweglichen Tisch, auf dem das Werkstück gespannt wird. Der Tisch kann in den X- und Y-Achsen bewegt werden, während die Spindel in der Z-Achse verfährt.
  3. Automatischer Werkzeugwechsler (ATC): CNC-Bearbeitungszentren sind mit automatischen Werkzeugwechslern ausgestattet, die den schnellen Wechsel von Werkzeugen ermöglichen, um verschiedene Bearbeitungsschritte effizient durchzuführen.
  4. Kühlmittelsystem: Diese Maschinen sind oft mit integrierten Kühlmittelsystemen ausgestattet, die helfen, die Werkzeuge und das Werkstück während der Bearbeitung zu kühlen und Späne zu entfernen.
  5. Hohe Präzision und Wiederholbarkeit: Dank der computergestützten Steuerung sind diese Maschinen extrem präzise und können komplexe Formen und Geometrien mit hoher Genauigkeit bearbeiten.

Vorteile

  1. Einfache Bedienung und Einrichtung: Die vertikale Ausrichtung der Spindel und der direkte Zugang zum Werkstück machen diese Maschinen einfacher zu bedienen und einzurichten, insbesondere für kleinere Werkstätten und bei häufigem Werkzeugwechsel.
  2. Platzsparend: Vertikale Bearbeitungszentren nehmen in der Regel weniger Platz ein als horizontale Maschinen und sind daher ideal für Werkstätten mit begrenztem Raum.
  3. Kostenwirksam: Sie sind oft kostengünstiger in der Anschaffung und Wartung im Vergleich zu horizontalen Bearbeitungszentren.
  4. Vielseitigkeit: Diese Maschinen können eine breite Palette von Bearbeitungsaufgaben wie Fräsen, Bohren und Gewindeschneiden ausführen und sind somit vielseitig einsetzbar.
  5. Bessere Sichtbarkeit: Die vertikale Ausrichtung ermöglicht dem Bediener eine bessere Sicht auf das Werkstück während der Bearbeitung, was die Überwachung und Anpassung erleichtert.

Anwendungsbereiche

Vertikale CNC-Bearbeitungszentren werden in verschiedenen Industrien eingesetzt, darunter:

  • Werkzeug- und Formenbau: Fertigung von Formen, Matrizen und Präzisionswerkzeugen.
  • Automobilindustrie: Herstellung von Prototypen und Serienfertigung von Fahrzeugkomponenten.
  • Luft- und Raumfahrt: Bearbeitung von Strukturkomponenten und mechanischen Bauteilen.
  • Medizintechnik: Produktion von medizinischen Geräten und Implantaten.
  • Allgemeiner Maschinenbau: Bearbeitung von Maschinenteilen, Gehäusen und anderen Komponenten.

Unterschied zu horizontalen Bearbeitungszentren

  • Spindelausrichtung: Bei vertikalen Bearbeitungszentren ist die Spindel vertikal ausgerichtet, während sie bei horizontalen Bearbeitungszentren horizontal ausgerichtet ist.
  • Werkstückgröße und -gewicht: Horizontale Bearbeitungszentren eignen sich besser für große und schwere Werkstücke, da sie eine bessere Stabilität und Spanabfuhr bieten. Vertikale Bearbeitungszentren sind besser für kleinere bis mittelgroße Werkstücke geeignet.
  • Bearbeitungskomplexität: Horizontale Bearbeitungszentren bieten oft mehr Flexibilität für die mehrseitige Bearbeitung von Werkstücken, während vertikale Bearbeitungszentren in der Regel einfacher und schneller für flache und konturreiche Werkstücke sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass vertikale CNC-Bearbeitungszentren vielseitige und effiziente Maschinen sind, die sich hervorragend für die präzise Bearbeitung einer Vielzahl von Werkstücken eignen. Sie sind eine wertvolle Investition für Werkstätten und Produktionsanlagen, die hohe Genauigkeit und Flexibilität in der Fertigung benötigen.

loading